Die Weihnachtszeit steht bevor, und wer sich selbst das eine oder andere Film-Geschenk machen will, sollte besser einen amerikanischen (oder codefree) Bluray-Player zuhause stehen haben, denn es gibt Nachrichten von der anderen Seite des Teichs:

  • Am 6. November, also schon in drei Tagen, wird Criterion eine Bluray-Version von Rashomon auf den Markt bringen, in einer neu restaurierten Fassung! Das Bonus-Material scheint dasselbe zu sein wie auf der bereits erhältlichen DVD, aber diesen Meilenstein in der bestmöglichen Qualität sehen zu können sollte den Kauf der Bluray absolut rechtfertigen. Bei Amazon.com gibt es das Teil zum stark reduzierten Schnäppchenpreis von 24,99 $, also schnell zugreifen!
  • Animeigo holt weiter seltene Fundstücke aus der Samurai-Schatzkiste: Ebenfalls am 6. November erscheint 11 Samurai von Eiichi Kudo aus dem Jahr 1966, einer der weniger bekannten letzten Vertreter aus der klassischen schwarz-weiß Ära, der aber mit der ein oder anderen Innovation aufwartet. Der Film ist der letzte in Kudos “Samurai Revolution Trilogy”, und ähnlich angelegt wie deren erster und – spätestens seit Takashi Miikes Neuverfilmung – bekanntester Teil, 13 Assassins. Der mittlere Film der Trilogie, The Great Killing, erschien übrigens im Juli.
  • Außerdem brachte Animeigo vor wenigen Wochen die komplette Lone Wolf and Cub-Reihe auch auf Bluray heraus, für die ein neuer Transfer durchgeführt wurde, so dass dieser Klassiker besser als jemals zuvor aussehen dürfte! Bei Amazon.com für 49,99 $ zu bestellen.
  • Criterion schlägt diesen Monat noch mal zu und veröffentlicht vier, in den Jahren 1967/68 entstandene Horrofilme als Eclipse-Box unter dem Titel When Horror came to Shochiku. Tatsächlich scheint es sich bei diesen Filmen um den Versuch des altehrwürdigen Filmstudios Shochiku gehandelt zu haben, auf den erfolgreichen Zug der Monsterfilm-Reihen von Toho und anderen Filmstudios aufzuspringen – was wohl ziemlich schnell wieder aufgegeben wurde. Diese sehr interessante Box erscheint am 20. November, und kann derzeit bei Amazon.com zum reduzierten Preis von 41,86 $ vorbestellt werden.

Mit diesen Knallern können die europäischen Labels nicht so ganz mithalten:

  • In der Masters of Cinema-Reihe erscheint am 3. Dezember Yasujiro Ozus Floating Weeds (also das Remake von 1959, nicht das Original aus den 30ern) als Dual Format Edition. Das ist der erste Ozu in der großartigen MoC-Reihe, ich bin schon gespannt, ob da noch mehr im Köcher ist.
  • Am selben Tag wird auch Teinosuke Kinugasas Gate of Hell veröffentlicht, ebenfalls in einer Dual Format Edition.
  • Erst im nächsten Jahr, nämlich am 28. Januar, wird Third Window Films die preisgekrönte Komödie The Woodsman and the Rain mit Koji Yakusho in der Hauptrolle als DVD und BD herausbringen.

Happy Shopping! :-)