Seit wenigen Tagen ist “Zwischen Samurai und Helden des Alltags: Leben und Werk des japanischen Regisseurs Akira Kurosawa” als Ebook erhältlich! Das Werk hat – je nach Format – etwa 200-250 Seiten, eine ausführliche Leseprobe gibt es auf der Seite des Verlags, wo ihr es dann auch gleich im PDF oder epub-Format kaufen könnt. Aus dem Klappentext:

„Die Filmkunst ist etwas Fabelhaftes, aber ihr Wesen zu verstehen ist sehr, sehr schwierig“, sagte Kurosawa 1990 anlässlich der Oscar-Verleihung für sein Lebenswerk. 30 fundierte Essays beschäftigen sich ausführlich mit Kurosawas Filmen: von den Anfängen bis hin zu Meisterstücken wie Die Sieben Samurai, Rashomon oder Ran. Hier erfährt der Leser, wie Kurosawa seine Filme schuf, die (Schwertkampf-)Filmwelt revolutionierte und warum die Wurzeln des Italo-Western bis nach Japan zurückreichen.

Für alle Filmfans, die das Werk von Akira Kurosawa (wieder-)entdecken wollen.

Das Ebook kostet 9,99 Euro (die Print-Version ist in Vorbereitung und wird 19,99 kosten) und ist in zahlreichen Shops in den gängigen Formaten verfügbar:

Schaut euch die Leseprobe an und wenn euch gefällt, was ihr seht, dann greift zu! Und wenn ihr das gute Stück gekauft und gelesen habt, würde ich mich ganz besonders freuen, eure Meinung dazu zu erfahren! Gerne hier als Kommentar oder per Email.