Archive for the ‘DVDs’ Category

Wenn es um Veröffentlichungen japanischer Filme und Anime geht, ging mein Blick bisher meist westwärts über den Teich, nach UK und Amerika. Dabei habe ich offensichtlich lange Zeit eine echte Perle übersehen, nämlich das australische Label Madman. Zwar sind die Aussies von ihrem Anspruch, sowohl was die cineastische Qualität der Filme als auch die Ausstattung der DVDs angeht, nicht mit Criterion oder Masters of Cinema vergleichbar. Dafür sind sie aber viel breiter aufgestellt: Mit etwa 150 Spielfilmen wird ein weites Spektrum von Klassikern á la Mizoguchi über Godzilla-Filme bis hin zu modernem Trash wie Big Tits Zombie abgedeckt und Anime stellen sogar einen eigenen Channel innerhalb des Portfolios.

Mein Eindruck nach dem ersten Testkauf war durchweg positiv: Die DVDs sind schön gestaltet, bieten gute Qualität und teilweise auch sehr ordentliche Extras, ohne wie gesagt allerdings mit den Platzhirschen mithalten zu können. Richtig begeistert war ich vom Versand: Nur gut eine Woche nach der Bestellung hatte ich die Lieferung im Briefkasten, und zwar zollfrei! Einziges Manko sind die etwas happigen Preise, mit etwa 20-25 Euro pro DVD muss man rechnen.

Wer damit kein Problem hat, und die Bereitschaft (bzw. den passenden Player) mitbringt, seine Sammlung um einen weiteren Regionalcode zu erweitern, der sollte sich Madman auf jeden Fall genau ansehen. Es könnte sich lohnen!

Neue DVDs

Der Herbst steht bevor (kalendarisch jedenfalls, wettermäßig scheinen wir schon seit Juni mittendrin zu sein) und damit bereiten sich auch die Labels auf das Weihnachtsgeschäft vor. Und es sieht gut aus für den Weihnachtsmann:
  • Tokyo Magnitude 8.0 erscheint am 14. Oktober in einer 3-DVD-Komplettbox für 45,99 Euro, laut der Info bei Amazon hat Universum Film allerdings die japanische Originalfassung nicht mit draufgepackt – das tut weh! +++Update: Laut der Universum-Website enthält die Box die japanische Originalfassung+++
  • Arrietty – Die wundersame Welt der Borger wird am 11. November sowohl als DVD (für 17,99 Euro) wie als BD (für 22,99 Euro) erscheinen – Yeah!! Hätte ich nicht gedacht, dass das  so schnell geht.
  • Eureka gönnt zwei weiteren herausragenden Klassikern eine Dual Format Edition seiner Masters of Cinema Series: Am 26. September ist zuerst Harakiri von Masaki Kobayashis dran (für 13,99 Pfund), vier Wochen später soll am 24. Oktober Shohei Imamuras Ballade von Narayama folgen (für 14,93). Beides sind absolute Must-Haves!
  • Außerdem hat auch Third Window Films für die nächsten Monate gleich mehrere Releases zeitgenössischer Filme geplant. Hoffen wir, dass diese Planungen nicht durch den Brand des Sony Lagerhauses zu sehr beeinträchtigt werden! Konkret sollen am 3. Oktober Sawako Decides mit Hikari Mitsushima und der von vier Regisseuren gemeinsam gedrehte Episodenfilm Quirky Guys and Gals erscheinen. Für den 21. November ist Underwater Love von Shinji Imaoka vorgesehen und für den Februar 2012 dann Satoshi Mikis Insects unlisted in the encyclopedia.
  • Und wie Marald völlig zurecht in den Kommentaren ergänzt, legt auch Rapid Eye Movies in den nächsten Monaten nochmal nach. Cold Fish erscheint am 7. Oktober, Confessions am 18. November, zusammen übrigens mit Shinya Tsukamotos bizarrem Kultfilm Tetsuo – The Ironman.

Da sollte wirklich für jeden was dabei sein :-)

Mehr DVDs

Nach längerer Durstphase können wir japanophile Cineasten uns derzeit wieder über fette Monate freuen, was Neuveröffentlichungen von DVDs und Blurays angeht. Also legt schonmal ein paar Scheine beiseite:

  • Mehrere Werke des Dokumentarfilmers Noriaki Tsuchimoto sind (bereits im Februar) bei Zakka Films mit englischen Untertiteln und ohne Regioncode erschienen. Die Preise haben es allerdings in sich, 34,95$ für Minamata, 29,95$ für On the Road und 25,95$ für Traces laden nicht gerade zum Entdecken eines bisher weniger bekannten Filmemachers ein. Falls sich jemand davon nicht abschrecken lässt, würde ich mich über Rückmeldungen zu den Filmen freuen!
  • Schon vor ein paar Tagen erschienen bei Ascot Elite sowohl Takashi Miikes von mir bejubelte Version der 13 Assassins als auch das Original von 1963. Beide DVDs sind günstig zu haben, und wer ein paar Euro mehr in die Hand nimmt, bekommt für 16,99 die BD, was sich absolut lohnen dürfte.
  • Nächste Woche, am 27. Juni, erscheint Shion Sonos Cold Fish als DVD (für 8,99 Pfund) und BD (für 12,93) bei Third Window Films.
  • Ebenfalls am 27. Juni erscheinen zwei Filme von Shohei Imamura in einer Dual Format Edition der Masters of Cinema Series: Pigs and Battleships sowie als “Beigabe” Stolen Desires, wobei beide Filme sowohl als DVD wie BD enthalten sind. Für 14,99 Pfund kann dieses Juwel bei Amazon UK vorbestellt werden.
  • Am 4. Juli erscheint die Filmadaption von Haruki Murakamis weltberühmtem Buch “Norwegian Wood” (in Deutschland bekannt unter dem Titel “Naokos Lächeln”). Die DVD kann bei Amazon UK für 10.99 Pfund vorbestellt werden.
  • Criterion bringt nach Silent Naruse im März direkt die nächste Eclipse Series eines japanischen Filmemachers heraus: Warped Worlds of Koreyoshi Kurahara erscheint am 23. August und enthält 5 New Wave Filme aus den 60ern des – wie ich gestehen muss – mir bislang unbekannten Kureyoshi Kurahara. Ein weiteres absolutes Must have!

Sehr schön, so könnte das direkt weitergehen :-)

Auch wenn ich mich wiederhole und der Neuigkeitswert nicht mehr so groß ist,  schnell nochmal der Hinweis: Nächste Woche erscheint die Eclipse-Edition Silent Naruse mit stolzen 5 frühen Werken des immer noch viel zu unbekannten Mikio Naruse. In den folgenden Monaten legt Criterion dann noch mit zwei weiteren Neuveröffentlichungen nach:

  • Im Juni soll Kon Ichikawas auf dem berühmten Roman von Junichiro Tanizaki basierendes Spätwerk The Makioka Sisters erscheinen. Das Buch, das über mehrere Jahre den Niedergang einer Familie nachzeichnet und deshalb manchmal auch als japanische Version der Buddenbrooks bezeichnet wird, hat mich sehr beeindruckt. Deshalb kann ich den Veröffentlichungstermin kaum erwarten und freue mich über den für Criterion-Verhältnisse außergewöhnlich günstigen Preis von unter 20 Dollar für die DVD (die BD gibts für ein paar Dollar mehr).
  • Einige Wochen vorher, am 17. Mai, steht bereits das Release von Masahiro Shinodas Pale Flower an. Der Yakuza-Kultfilm kommt mit reichlich Bonusmaterial und dürfte besonders in der BD-Version eine wahre Augenweide sein.

Zu guter Letzt noch der etwas andere DVD-Tipp: Wer Probleme mit dem Einschlafen hat, für den hat Kaze ab Ende April das zeitlose Anime-Meisterwerk Sleeping with Hinako im Programm. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Ja, das geht so tatsächlich 45 Minuten lang weiter. Ein echter Geniestreich :-D

Im letzten Jahr war es ganz schön still geworden um Rapid Eye Movies. Besonders die sehnlichst erwartete DVD zu Genius Party Beyond wollte und wollte nicht erscheinen, so dass ich mich schon fragte ob die Jungs aus Köln überhaupt noch japanische Filme in ihrem Katalog als wichtig ansahen. Die Frage hat sich jetzt wohl erledigt!

Denn nachdem die lang erwartete DVD vor wenigen Wochen endlich auf den Markt kam, sollen im zweiten Halbjahr noch drei weitere Knaller folgen: Tetsuya Nakashimas hochgelobter Psychothriller Confessions, der noch blutigere und grausamere Cold Fish von Shion Sono und zur Entspannung Hitoshi Matsumotos abstruse Komödie Symbol.

Exzellent! :-)

OK, so ganz neu ist diese Neuigkeit nicht, die ersten Veröffentlichungen der neuen Ozu-Reihe des British Film Institute (BFI) sind schon im vergangenen Sommer erschienen. Weil diese Reihe bisher aber völlig unter meinem Radar war, mache ich jetzt eben das große Faß auf. Außerdem stehen in der nächsten Woche gleich zwei neue Veröffentlichungen an!

Warum die Aufregung?

Aus zwei Gründen war ich ganz aus dem Häuschen, als ich auf diese neue Reihe aufmerksam wurde: Erstens kommen sämtliche Veröffentlichungen der Reihe als “Dual Format Edition”, bestehen also sowohl aus einer DVD wie einer Bluray. Und zweitens ist jeder der namengebenden bekannten Filme einer Edition mit einem weniger bekannten gekoppelt (der allerdings nur auf DVD vorliegt).

Bisher erschienen sind:

Late Spring (DVD & BD) + The only Son (DVD)
Early Summer (DVD & BD) + What did the lady forget (DVD)
Tokyo Story (DVD & BD) + Brothers and Sisters of the Toda Family (DVD)

Am 17. Januar erscheinen außerdem:

Good Morning (DVD & BD) + I was born, but… (DVD)
Equinox Flower (DVD & BD) + There was a father (DVD)

Bei Preisen von deutlich unter 20 GBP auf Amazon UK stellen diese Editionen derzeit so ziemlich den besten Grundstock für eine schöne Ozu-Sammlung dar!

Gerade flatterte eine Mail von Amazon UK herein mit dem netten Hinweis, dass gerade mehr als 150 japanische Filme zu reduzierten Preisen zu haben sind, alle für unter 5 GBP. Vertreten ist alles vom hohlen Action-Kram über aktuelle Komödien und Anime bis hin zu Klassikern von Masumura.

Und hier die DVD-News:

  • Animego bringt einen frühen Film von Hideo Gosha, Tange sazen hiaen iaigiri, sowie ein weiteres Boxset mit 4 Filmen der Sleepy Eyes of Death Serie.
  • Criterion hat eine weitere Eclipse-Box mit japanischen Stummfilmen für März 2011 angekündigt. Nach Silent Ozu kommt jetzt eine Silent Naruse Box mit 5 Filmen, die zwischen 1931 und 1934 entstanden sind. Yeah!!
  • Außerdem reiche ich noch schnell zwei Veröffentlichungen nach, die bereits in den letzten Wochen stattfanden: Kool Film hat inzwischen die deutsche DVD von Hirokazu Kore-edas Still Walking herausgebracht. Und in Frankreich erschien mittlerweile schon die dritte Koji Wakamatsu Box, mit vier Filmen aus den Jahren 1969/70.

Nachträglich noch ein frohes Neues und… happy shopping :-)

Während die großen internationalen Labels derzeit die Füße etwas stillzuhalten scheinen, gibt es mal positives zu berichten über neue deutschsprachige Veröffentlichungen japanischer Filme. Wer also gerade über der Wunschliste an den Weihnachtsmann brütet, kann sich hier inspirieren lassen :-)

Absolutes Highlight ist zweifelsohne die am 3. Dezember erscheinende 6-DVD-Box von Masaki Kobayashis Human Condition-Trilogie unter dem deutschen Titel Barfuß durch die Hölle. Inhaltlich scheint die Ausgabe weitgehend mit der Criterion-Edition vergleichbar, nur dass sie zusätzlich noch die deutsche Synchronfassung enthält, die allerdings fast drei Stunden kürzer ist als die Originalfassung. Bei Amazon kann man sich die Box schonmal vorab sichern für aktuell 44,99 Euro.

Ein weiteres Highlight ist bereits seit Freitag erhältlich: Mamoru Oshiis bildgewaltiges und – wie üblich – sehr atmosphärisches Kampfflieger-Epos The Sky Crawlers gibt es jetzt sowohl auf DVD (14,99 bei Amazon) wie Bluray (21,99 Euro). Update: Wie Marald völlig richtig ergänzt, kommt mit Summer Wars nächste Woche noch ein weiterer faszinierender Anime bei uns in die Läden, und zwar ebenfalls sowohl auf DVD wie auf Bluray.

Außerdem kommen ein paar aktuelle, actionlastige Filme auf DVD und BD zu uns: Tajomaru, der bereits beim JFFH und anderen Festivals zu sehen war, sowie mit Yatterman und The Crows are back zwei der neuesten Filme Takashi Miikes. Außerdem empfehle ich nochmal uneingeschränkt die Filme aus der Reihe Japanische Meisterregisseure.

Mein Buch über Akira Kurosawa

Akira Kurosawa ist der mit Abstand bekannteste japanische Regisseur aller Zeiten, seine Filme waren Vorbilder und Inspiration für eine ganze Generation Filmschaffender. "Zwischen Samurai und Helden des Alltags" - das Buch vom Autor des Japankino-Blogs lädt ein zu einer Entdeckungsreise in die Filmwelt des Meisterregisseurs.

oder: Das Buch gleich kaufen.

Neue Kommentare

Abschied und ein Neubeginn (6):
  • Jos: Das ist wirklich schade, trotzdem alles Gute für die Zukunft. Ich habe immer gerne und regelmäßig die Filmtipps gelesen. Vielen...
  • GZSZ: Vielen Dank für die großartige geleistete Arbeit, und viel Spaß mit dem, was Du jetzt so machst! Sabine
  • Jetzt wird es ernst: Mein Kurosawa-Buch (7):
  • https://it.tradebearings.com: I do not even know the way I stopped up right here, however I assumed this post used to be good. I do...
  • 12 japanische Filme, die man gesehen haben muss (60):
  • Ralph: Meinst Du vielleicht: https://de.wikipedia.org/wiki/ Der_Aal
  • Christian: Hallo, ich suche einen Film, der Ende der 90er / Anfang der 2000er Jahre im Nachtprogramm des deutschen,...
  • Rainer Fuchs: Ich suche einen Film von ca. 1980 bis 1990. Er handelt von einer Familie, die von Kyushu nach Hokkaido auswandert und...
  • Mein Nachbar Totoro (7):
  • Denise: Kann mir jemand sagen wie die richtige Chronologische Reihenfolge der Szenen im Film ist. ( Der Film ist nicht in...
  • This Week Last Year

    Special Thanks